Ab 01.08.2015 wird das Programm der KfW „Energieeffizient Sanieren“ wie folgt verbessert:

  • Förderung für Wohngebäude mit Bauantrag oder Bauanzeige vor dem Stichtag 01.02.2002
  • Kredithöchstbetrag: 100.000 Euro
  • Tilgungszuschuss auch für die Umsetzung von Einzelmaßnahmen (z. B. Wärmedämmung der
  • Dach-und Wandflächen, Keller- und Geschossdecken oder die Erneuerung von Dachflächenfenstern

Private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern oder Eigentumswohnungen sowie Vermieter und Wohneigentümergemeinschaften, die Ihre Immobilie mit eigenen Mitteln energetisch sanieren, profitieren ebenfalls von einer KfW-Förderung. Alternativ zu einem Förderdarlehen können sie im Programm „Energieeffizient Sanieren“ einen Investitionszuschuss beantragen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok