Gut zu wissen:
Steuern sparen mit der Rechnung vom Dachdecker. Mit dem Steuerbonus auf Handwerksleistungen können Sie als privater Haushalt 20 % von maximal 6.000,00 Euro ihrer Handwerkskosten - also bis zu 1.200,00 Euro pro Jahr und Haushalt steuerlich geltend machen.

Seit 01.01.2015 dürfen die Gebäudeenergieberater des Handwerks wieder von der KFW geförderte Einzelmaßnahmen durchführen und die entsprechenden förderrelevanten Bestätigungen ausstellen.

Die vom Handwerk kritisierte Trennung zwischen Energieberatung und Umsetzung der Bauleistungen wurde somit aufgehoben. Voraussetzung ist allerdings eine seit dem 1. Juni 2014 verpflichtende Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes, der wir angehören.
Für weitere Informationen: www.energie-effizienz-experten.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok